„Brooklyn Nine-Nine“ knackt die Schwelle zum LEGO Ideas-Review

LEGO Ideas Brooklyn Nine Nine (1)

Heute erreichte der Entwurf „Brooklyn Nine-Nine: 99th Precinct“ die notwendige Unterstützung von 10.000 Stimmen und wird als 14. Idee in das 3. Review 2021 gewählt. Die Frist für das Review läuft noch bis zum Jahresende. Dann wird das Ideas-Team alle Vorschläge begutachten und über die nächsten Ideas-Sets entscheiden. Wir stellen euch den Entwurf im Detail vor.

Der aktuelle Entwurf stammt von BenFankhauser, der seit Mitte Februar 2021 auf Ideas vertreten ist. Bereits ein paar Tage später erblickte der aktuelle Entwurf das Licht der Welt. Darüber hinaus gibt es noch einen zweiten Entwurf, der Büroutensilien abbildet und bisher knapp 400 Stimmen erhielt. Zur Person konnten wir für euch keine weiteren Infos herausfinden. Also wenden wir uns dem Modell zu.

BenFankhauser entwarf aus ca. 2.500 Teilen die Büroflächen der TV-Serie „Brooklyn Nine-Nine“, die von einer Gruppe Polizei-Detectives im fiktiven 99. Revier in New York City handelt. Das Titelbild lässt uns zunächst 7 Minifiguren vermuten, doch in den Updates erfahren wir, dass nachträglich noch zwei weitere Charaktere hinzugefügt wurden. Demnach plant der Fandesginer mit 9 Minifiguren

Vom Großraumbüro mit seinen Schreibtischen zweigen jeweils kleinere Räume ab. Zum Beispiel können wir einen Aufenthaltsraum entdecken, der mit Getränkeautomaten, einem Billardtisch und Sitzgelegenheiten ausgestattet ist. Die leitende Person wird vermutlich das großzügige Zimmer für sich beanspruchen.

Weiterhin gibt es einen kargen Verhörraum und einen großen Besprechungsraum, in dem mit Sicherheit die weiteren Ermittlungsschritte abgestimmt oder Einzelheiten des nächsten Einsatzes festgelegt werden. Im letzten Raum sind die üblichen Bürogroßgeräte und einige Aktenschränke untergebracht.

Ben hat für euch die Bilder nochmals als Kurzvideo zusammengefasst, dass wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Ihr braucht einfach nur hier zu klicken.

Sollte Ideas den Entwurf nach der Idee von Ben umsetzen, werdet ihr ordentlich Platz benötigen. Anhand der Bilder schätzen wir die Szene auf eine Grundfläche von ca. 45 cm x 60 cm. Inklusive des Billardraums kommen nochmals rund 15 cm Breite hinzu, so dass ihr mit 60 cm x 60 cm kalkulieren solltet. Das schreckte die Fans jedoch nicht ab, denn sie wählten das Modell in 253 Tagen ins Review.

Die Serie Brooklyn Nine-Nine wurde laut Wikipedia erstmals am 17. September 2013 beim US-Sender Fox ausgestrahlt. Nach fünf Staffeln setzte der Sender das Format ab und es wurde von NBC fortgeführt. Die Serie bringt es auf acht Staffeln, die in 153 Folgen unterteilt sind. Im Laufe der Jahre gab es für Brooklyn Nine-Nine mehrere Award-Nominierungen. Unter anderem gewann die Serie 2014 den American Comedy Award und mehrfach den Creative Arts Emmy Awards.

Anfang 2021 fiel die Entscheidung, dass die Sendung eingestellt wird. Falls ihr nun auf den Geschmack gekommen seid, braucht ihr euch nur an einem der gängigen Streaming-Dienste zu wenden. Dort steht die Reihe zum Abruf bereit. 

Die weiteren Bilder findet ihr in unserer Galerie:

Diese Entwürfe sind bereits im 3. Review 2021:

Nr.BildEntwurfFan-DesignerTage bis 10.000Lizenz
1LEGO Ideas Land Ahoy (1)Land Ahoy
Ralf Ranghall
98Nein
2LEGO Ideas Terrariums (1)Terrariums
Galaxy333
232Nein
3LEGO Ideas Great Coral Reef (1)Great Coral Reef
kris_kelvin
102Nein
4LEGO Ideas Hyrule Castle 30 Anniversary (1)Hyrule Castle 30th Anniversary
BrickGallery
334Ja
5LEGO Ideas Avatar Airbender Avatar Retuerns (1)Avatar: The Last Airbender – Avatar Returnsky-e
480Ja
6LEGO Ideas Clockwork Solar System (1)Clockwork Solar SystemChrisOrchard
29Nein
7LEGO Ideas The Dojo (1)The Dojo
SpaceBrick54
238Ja
8LEGO Ideas Hocos Pocus Updated (1)Hocus Pocus UPDATE
TheAmbrinator
252Ja
9LEGO Ideas Naruto Ramen Shop Anniversary (1)Naruto: Ichirako Ramen Shop 20 th Anniversary
Dadi Twins
188Ja
10LEGO Ideas Johnny FiveMotorized Johnny 5 RJ BrickBuilds
72Ja
11LEGO Ideas James Webb Space Telescope (1)James Webb Space Telescope (JWST)
tonysmyuncle
84Ja
12LEGO Ideas Emergency Box (1)LEGO Emergency BoxSzegoBalint16465Nein
13LEGO Ideas Rubik Cube (1)LEGO Rubik's Cube (Working) puzzLEGO16Ja
14LEGO Ideas Brooklyn Nine Nine (1)Brooklyn Nine-Nine: 99th Precinct BenFankhauser253Ja
15LEGO Ideas Steampunkt Explorers (1)Steampunk Explorers
Castor-Troy
73Nein
16LEGO Ideas Moominhouse (2)MoominhouseBonefoot428Ja
17LEGO Ideas Castle Outpost (1)Castle OutpostxXgGhostXx
605Neni
18LEGO Ideas Down Town Records (1)Down Town RecordsHarrisBricks
471Nein
19LEGO Ideas Meeting Point (1)The Meeting PointLepralego
61Nein
20LEGO Ideas Baba Jaga 2 (1)Baba Jaga Artem Biziiev
44Ja
21LEGO Ideas Soyuz Rocket (1)Soyuz Rocket
The Half Blood Baron
649Ja
22LEGO Ideas LEGO Ghibli (1)Lego Ghibliyop1172
581Ja

Ich bin ganz ehrlich: Das Format ist mir komplett unbekannt und deshalb kann ich mich inhaltlich nicht zur Umsetzung äußern. Ich sehe hier einfach nur ein beliebiges Büro, das für mich nichts Spannendes bietet. Das mag mit einem Bezug zur Serie natürlich ganz anders sein. Deshalb versuchen wir, uns direkt einige Gedanken zur Umsetzung zu machen.

Ein Blick in das Ideas-Archiv zeigt uns, dass Brooklyn Nine-Nine zum ersten Mal ein Review erreichte. Allerdings finden wir diverse Treffer, wenn es um die Realisierung von TV-Formaten geht. So wurden über die Ideas-Seite folgenden Serien verwirklicht: „The Big Bang Theory“,  „Friends“ sowie „Seinfeld“ und demnächst auch „The Office“. Die Zeichentrick- bzw. Science-Fiction-Reihen lassen wir dabei mal außer Acht.

Wenn wir unsere Betrachtung auf abgelehnte Ideen ausweiten würden, könnten noch wesentlich mehr Treffer genannt werden. Kurzum: Die Konkurrenz ist groß.

Trotzdem wollen wir einen Blick auf die Beliebtheit werfen und sind über das Ergebnis erstaunt: Bis auf wenige Ausnahmen erhält Brooklyn Nine-Nine weltweit mehr Suchanfragen als das bereits realisierte Seinfeld-Set oder das angekündigte „The Office“. Hinzu kommt das gute Abschneiden bei den Fernseh-Awards. Das spricht eindeutig für die Relevanz – zumal das Interesse auch über den ganzen Globus gestreut ist.

LEGO hat anscheinend zur Zeit eine Vorliebe für Sitcoms und sonstige TV-Formate. Der vorliegenden Entwurf würde gut in dieses Schema passen. Allerdings nimmt die Idee sehr viel Platz in Anspruch und würde direkt im Anschluss an die Wahl von „The Office“ zur Entscheidung anstehen. Aus diesem Grund schätze ich die Umsetzung als unwahrscheinlich ein.

Kennt ihr die Reihe „Brooklyn Nine-Nine“? Wie findet ihr das Großraumbüro? Würdet ihr euch über eine Umsetzung freuen oder bevorzugt ihr an andere Wahl? Sind die relevanten Szenen enthalten oder vermisst ihr etwas? Sind die Minifiguren gut gewählt oder würde ihr euch anders entscheiden? Wie schätzt ihr die Chancen ein? Schreibt uns euch Meinungen in die Kommentare.

Über Oliver 226 Artikel
Fan des Classic Space, Technik-Begeisterter und Freund von Creator 3-in-1. Ständig auf der Suche nach den kleinen Besonderheiten im LEGO Sortiment und interessiert an den Hintergründen im Spielwarenmarkt.

37 Kommentare

  1. Die Serie ist ganz witzig, aber jetzt auch nicht atemberaubend neu was da geboten wird…
    Als Set gefällt mir der Entwurf nicht, bei einer Realisierung würden ja die mittlerweile obligatorischen Scheinwerfer dazu kommen.
    Wahrscheinlich würde dr Grundriss dann auch etwas verkleinert werden…
    Mein persönliches Fazit: Bräuchte ich nicht.

  2. Juhu 👋, ich finde die Ideas zu den TV Serien alle witzig. Liebe die vielen kleinen Details und die Erinnerungen zu den einzelnen Folgen schön.
    Brooklyn 99 kenne ich nicht. Der Entwurf ein Grund für mich, mal zu recherchieren.

  3. Irgendwie habe ich so langsam das Gefühl dass einfach jedes halbwegs ansehnliche Set über 10.000 Stimmen bekommt und wenn es von irgendeiner Fernsehserie ist dann erst recht. Und das interessiert wirklich so viele Leute? Das Haus vom Kevin kann man noch als Modular Building durchgehen lassen aber was will ich denn mit diesem hier machen? Die meisten Ideas Umsetzungen interessieren mich auch echt gar nicht mehr. Irgendwie schade finde ich. Oder bin ich allein mit dieser Meinung?

    • Bin voll bei dir. Burgen, Modular Buildings, historische Gebäude und auch Züge fände ich viel spannender. Und vor allem zeitloser. Diese Serie kennt wahrscheinlich noch nicht mal jemand außerhalb der USA…

      • „Diese Serie kennt wahrscheinlich noch nicht mal jemand außerhalb der USA…“

        Oliver geht sogar im Artikel darauf ein, dass es ein weltweites Interesse an der Serie gibt.

      • Ja, der Klassiker. Wenn man selbst etwas nicht kennt, wird es natürlich auch der Rest der Welt nicht kennen, denn man selbst ist der Mittelpunkt allen Seins.

        • Genau…

          kannte die Serie „auch“ nicht, mein Sohnemann (Student) ist aber begeisterter Fan davon. Scheint in gängigem Streamingdienst entahlten zu sein. Was ich davon gesehen habe, finde ich witzig…

      • „Diese Serie kennt wahrscheinlich noch nicht mal jemand außerhalb der USA…“
        Wie kommt man eigentlich immer auf solche Schlussfolgerungen? 🤷🏻‍♂️

    • Ich bin ja für eine Ideas Unterkategorie für Film+Serie.
      Fast jedes Set einer Serie kann durch Aufrufe in Social Media aur 10.000 Stimmen gepuscht werden.

  4. Auf den ersten Blick eher langweilig. Mag sein, dass es beliebt ist, aber letztendlich ist es ein Büro mit Minifiguren.
    Also nach The Office wohl eher unwahrscheinlich.

  5. Nine-Nine!!!
    Hammer Serie, ich habe selten bei einer Sitcom so laut lachen müssen, kann es jedem nur ans Herz legen. Allerdings ob es wirklich ein Lego-Set zu einer weiteren Sitcom braucht? Ich weiß ja nicht

  6. Ich finde, Sitcom-Sets sind alle recht eintönig und etwas einfallslos. Sie haben aber sicher eine Daseinsberechtigung, wenn die Sendung Kultcharakter hat. Dieser kommt aber meines Erachtens erst auf, wenn die Sendung schon abgedreht ist und Jahre bzw. Jahrzehnte danach immer noch gefeiert wird.
    So kann ich entsprechenden Modellen und Vorschlägen nichts abgewinnen, die sich an aktuellen Trends orientieren.

  7. Ich liebe diese Serie…damit ist schon einmal das Argument entkräftet, dass niemand außerhalb der USA diese Serie kennt.

    Dennoch benötige ich dazu nun kein weiteres Büro Set.

    Aber eine kurzweilige unterhaltsame Serie für Klamauk und gute Laune sollte sich dennoch niemand entgehen lassen, in der Tradition von nackte Kanone…niemand sollte hier tiefgründige Erleuchtung suchen und finden 🌈🐸🤟

  8. Ich liebe diese Serie, aber ich finde, dass diese Kulissen-Sets bei Ideas überhaupt nichts verloren haben. Die Grundidee von Ideas ist doch, dass Fans tolle und besondere Eigenkreationen erschaffen, also wortwörtlich eine neue IDEE haben. Die Idee, eine Serien-Film-Kulisse umzusetzen, ist genau ein Mal toll und danach verbraucht. Was ist denn daran ideenreich, eine Kulisse aus einer Serie möglichst genau nachzubauen? Klar, hier und da ein kreatives Detail, aber darum kann es ja nicht gehen.

    Diese Kulissen-Sets haben natürlich dennoch eine Daseinsberechtigung, aber eben nicht als Ideas-Sets. Im Grunde reicht der Vorschlag „Lego, macht mal ein Set für Brooklyn Nine-Nine, The Office, Seinfeld, etc.“, dann kann Lego eine eigene Sparte für diese Sets machen und selbst regelmäßig darin was nach eigenem Muster umsetzen. Im Grunde brauchen sie dafür auch gar keine Vorschläge, sondern müssen nur auf die Beliebtheit von Serien schauen, gewisse Kriterien (allgemeine Tauglichkeit, weltweite Verbreitung, Lizenzfragen, etc.) einbeziehen und als Fan-Interaktion eine Abstimmung dazu machen.

    • Noch eine Ergänzung: Die Vermutung liegt übrigens sehr nahe, dass solche Sets aus den falschen Gründen so viele Unterstützer bekommen und bereits dadurch nicht dafür geeignet sind. Der Fan denkt bei einem solchen Set ja eher selten „Mensch, ist das toll gebaut“, sondern eher „Oh cool, ich liebe diese Serie! Haha, da sind ja Jake und Amy! Like.“
      Oder anders gesagt: Wenn es diese Serie nicht gäbe, dann würde genau dieses MOC als generisches „Brooklyn Police Station“ niemals die 10.000 Stimmen kriegen.

  9. Auch ich schaue 99 wirklich gern. Ein Lego-Set dazu brauche ich allerdings nicht – und falls doch, dann wohl ein gänzlich anderes als das hier. „Offen“ ist ja wirklich untertrieben. 😉

  10. Ich habe die Friends und Seinfeld Sets als naja abgetan. Bin kein Fan der Serien, daher war das Interesse gering.
    Brooklyn Nine-Nine habe ich jedoch wirklich gerne gesehen. Und siehe da, dann funktioniert auch das Set. Viele schöne Details, jeder Raum sofort erkennbar, sieht genau so aus wie in der Serie, es breitet sich fast ein wohliges Gefühl aus das aus Lego zu sehen.

    Ich finde den Entwurf toll und verstehe auch erst jetzt was viele an den anderen Sitcom-Sets toll finden.

  11. Du kennst Brooklyn 99 nicht? Oh mein Gott, da hast du wirklich etwas verpasst 🙂
    Die ganze Familie ist großer Fan der Serie. Mit das beste was man so auf den Streamingplatformen finden kann finde ich. Hat für mich nen tollen Humor und so ein paar Folgen gehen immer. Ist sehr leicht zugänglich, so dass man fast egal wo in der Serie starten kann.
    Dazu ein Set brauche ich aber auf keinen Fall … jedenfalls kein weiters Büro/Appartment …
    Nen kleines Polizeiauto mit Jake und Amy für schmales geld vielleicht noch. Aber die meisten Szenen spielen natürlich in den Büros, so dass son Autochen jetzt nicht so ikonisch wäre.

  12. Am Wochenende sollte ich mal die top10 der erfolgreichsten Serien googlen und dann ein paar Ideen bei Lego ideas einreichen.
    Ich denke das ist eine gute Idee 😊

    Eine Lego ideas Projekt von Jonas Kramm zu der Serie Scrubs oder Two and a half men würde ich aber auch unterstützen 😉

    • Es ist bei mir wie bei vielen anderen scheinbar auch. Ich konnte den Kulissen bisher nicht viel abgewinnen, da mich Friends, Seinfeld und Big Bang nicht wirklich interssieren.

      Brooklyn 99 hingegen finde ich super und auch Scrubs, Two and a half men oder King of Queens Sets würde ich wahrscheinlich kaufen, da ich die Serien einfach toll fand.

  13. Das Seinfeld Set ist soeben angekommen. Die Nine-Nine Filmkulisse würde bestimmt auch super dazu passen. Bald braucht man ein extra Regal für Sitcom Sets. Nur sehe ich keinen Grund weshalb die wertvollen und knappen Ideas Produktionskapazitäten für diese Themenwelt verschwendet werden sollten.

  14. Eigentlich scheint der Witz bei den Sitcomssets nur noch zu sein, dass man die Hauptfiguren eben als Legomännchen hat – die Kulissen kann man sich doch fast schon selber zusammenbauen…

  15. Noch nie von der Serie gehört… 😁 Naja, Mut zur Bildungs-Lücke 😉

    Wo wir aber gerade bei Serien aus New York sind werfe ich mal als ‚kreativen Input‘ das Haus der Heffernans aus ‚King of Queens‘ in den Raum.

    Sollte sich ein MOCer an diese Vorlage wagen hätte er meine Unterstützung sicher 😀

  16. Für mich unnötig, uninteressant und auch (objektiv) echt nicht hübsch. Insbesondere ist der Sumpf aus irgendwelchen gehypten und komplett überbewerteten Sitcoms die letzte Ecke aus der ich mir LEGO-Sets wünsche. Aber hey, sollte es kommen, den Binge-Watchern und Serienfans viel Spaß mit den tollen Schauspielerfiguren und so…

  17. LEGO nehmt bitte einen Collie ins Programm – dann kann man wenigstens „Lassie“ nachbauen. Fury ist ja zur Zeit leider auch nicht möglich. Es sei denn man hat noch ein schwarzes Pferd zu hause.
    Wann hört endlich der Blödsinn mit den Sit-Coms auf ?
    Dann doch lieber Sesamstraße, Feuersteins und Winnie Puh.

  18. Dazu sag ich nur: Nein – Nein

    Spricht mich vom Build her nicht an. Die Serie kenne ich, meine Frau schaut es gelgentlich. Zumindest in der deutschen Synchro kann ich für mich sagen, dass ich selten so was unsinniges und unkomisches gesehen habe. Absolut nicht mein Fall oder ansatzweise was ich persönlich weiter verfolgen würde. Daran ändert auch dieser Entwurf nichts.

    Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, ich kann dem nichts abgewinnen, gönnen aber jedem Fan der Serie eine Veröffentlichung.

  19. Ich find’s mega 🤩 am liebsten mag ich die Folge, die mit der Serie Jess (komm grade nicht auf den vollen Namen) überschneidet.
    Und jetzt auch noch umgesetzt in mein liebstes 🤩=Lego!!!
    Meeega! ❤️❤️❤️🔥

  20. Serie kenn ich nicht. Wird Zeit, dass LEGO den Oberbegriff Serien, Sitcoms und TV-Shows auf IDEAS sperrt und eine eigene Reihe daraus macht. Da es LEGO ja für extrem profitabel zu halten scheint (dem Stakkato an den releasten Sets nach zu urteilen), können sie ja wenig falsch machen. Langsam wird das nämlich langweilig auf IDEAS. Nach der Barracuda haben sie immerhin ganz schnell alle Segelschiffe gesperrt, obwohl die Barracuda in erster Linie als Insel konzipiert wurde und erst in zweiter Reihe mit dem witzigen Gadget ein Schiff daraus zusammenzustecken…

Kommentar hinterlassen


E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*


Mit dem Absenden des Kommentars akzeptierst du unsere Netiquette.